pic16.jpg
  • Home
  • Produkte
  • Vermittlungs und Fünftoneinheit mit Ethernetschnittstelle

Vermittlungs und Fünftoneinheit mit Ethernetschnittstelle

Die Baugruppe VF 2571 ersetzt die Baugruppe VF 2002 in den akustischen Fahrgastinformationsanlagen (AFGI), und ermöglicht nun auch die Kommunikation via Ethernetschnittstelle.

 

Diese AFGI-Anlagen werden nicht nur über 2m-Funk, sondern auch über ein Netzwerk mit Audiodaten versorgt.

 

Die Baugruppe erhält die auszugebenden Audiodaten als UDP-Multicast, damit bei geringer Netzwerkbelastung mehrere AFGI-Anlagen gleichzeitig mit den gleichen Audiodaten versorgt werden können. Innerhalb des UDP-Multicasts wird ein Protokoll verwendet, welches die redundante Übertragung der Audiodaten ermöglicht (VoIP).

 

Die Konfiguration (Ethernet, Funk) wird in einem EEPROM gespeichert.

 

Relative Feuchte: 0...90% (nicht kondensierend)

 

Abmessungen:
5TE (25,4mm) x 3HE (128,4mm) x 176mm (B x H x T)

 

Abschirmung: 5TE, Bauweise 81, offen

 

Zurück

LOGO